Kybalion 5 - Schätze des Neuen Denkens
Kybalion 5 - Schätze des Neuen Denkens

William Walker Atkinson

Kybalion 5 - Schätze des Neuen Denkens

Die verlorenen Manuskripte

Paperback
176 Seiten

13,8 x 20 cm

ISBN 978-3-95659-024-5

16,80 €

inkl. 7 % USt

sofort lieferbar

Über dieses Buch

»Die Dinge geschehen nicht rein zufällig - alles unterliegt einem Gesetz.«

Die Hermetische Philosophie des »Kybalion« leben - das ist die größte Herausforderung für uns alle, die wir nach spiritueller Weisheit suchen, und bedarf einer anhaltenden Schulung unseres Bewusstseins.

Was wir als Welt um uns herum bezeichnen, sind Projektionen unseres eigenen Inneren, häufig unbewusste Anteile unseres Selbst. Genau aus diesem Grund sind in der Welt - im Außen - alle Schlüssel vorhanden, die uns auf unserem Weg zur Selbsterkenntnis und inneren Entfaltung unterstützen. Schulen wir das Neue Denken, so offenbaren sich uns nacheinander die einst verborgenen Schlüssel, die dann zu einem ganz persönlichen Schatz werden.

Einige der schönsten dieser einzigartigen Schätze hat der große Meister William Walker Atkinson hier zusammengetragen: Kleine alltägliche Ereignisse, die tiefgreifende Wirkungen haben, und Erlebnisse großer philosophischer Einsicht in das Numinose, das Unsichtbare, das hinter der sichtbaren Welt verborgen ist.

Eine erkenntnisreiche Reise liegt vor Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, und so manches Rätsel der Existenz wird auf dieser Reise entschlüsselt werden.

Bei den legendären »Drei Eingeweihten« handelt es sich um William Walker Atkinson. Er schrieb über 100 Bücher unter mehr als 10 verschiedenen Pseudonymen.

Die moderne Esoterikwelt wäre ohne William Walker Atkinson (1862 – 1932) nicht denkbar. Er war ein modernes, brilliantes Universal­genie und ein leuchtender Stern der esoterischen Welt, damals wie heute.
Mit vielen spirituellen Meistern seiner Zeit persönlich bekannt, beschäftigte er sich über mehrere Jahrzehnte hinweg intensiv sowohl mit den östlichen Yoga-Lehren als auch mit christlicher Mystik, den Rosenkreuzern, der Gnosis und der Hermetik. Als ein »Leonardo da Vinci der modernen Spiri­tualität« verband er diese unterschiedlichen Geistesströmungen miteinander und brachte sie in eine moderne und lebens­nahe, dem heutigen Menschen gut verständliche Form.
Sein umfangreiches Schaffen ist noch heute von großer Bedeutung, da Atkinson die ewig gültigen spirituellen Gesetze dieser Welt wie kein anderer in klare Worte zu fassen verstand.

Alle Informationen und Werke von William Walker Atkinson

Back to Top