Die Astralwelt (MP3 Download)
Die Astralwelt (MP3 Download)

William Walker Atkinson

Die Astralwelt (MP3 Download)

Reisen durch die feinstofflichen Welten (Hörbuch)

ca. 145 Min. MP3 Download ISBN AST-MP3 sofort lieferbar



16,80 €   inkl. 19 % USt

Über dieses Buch

Dies ist ein Hörbuch als Download, keine CDs!

"Die Astralwelt ist eine der großartigsten Forschungsstätten der Seele"
(William Walker Atkinson) 

"Out-of-Body-Experience" (OBE) und "Außerkörperliche Erfahrungen" (AKE) stehen seit rund 40 Jahren für ein bestimmtes Phänomen, dass den spirituellen Meistern und Eingeweihten seit alters bekannt ist: Die "Astralwelt" oder auch "Astralebene" - jene feinstoffliche Welt, die parallel zu unserer normalen Umgebung existiert.

Die Übungen und Techniken der "Astralprojektion", die man benötigt, um diese Welten betreten zu können, wurden von zeitgenössischen Forschern mit parapsychologischem Schwerpunkt - wie z.B. Robert Monroe, William Buhlman und Robert Peterson - eingehend beschrieben. Doch was nützt einem das schönste Auto - also die Fähigkeit, sich frei von seinem materiellen Körper in der feinstofflichen Welt zu bewegen -, wenn man nicht weiß, wohin man fahren soll?

In "Die Astralwelt" erklärt der Eingeweihte William Walker Atkinson detailliert die spirituelle Bedeutung und Vielschichtigkeit der astralen Ebenen und nimmt den Schüler wie in einem Reiseführer mit auf Erkundungstour durch die verschiedenen astralen Welten. Die Astralwelt hat weit mehr zu bieten als bloßen Zeitvertreib: Sie nimmt in der Entwicklung und Entfaltung Ihrer persönlichen Spiritualität einen wichtigen Platz ein. Materielle und astrale Welten sind miteinander verflochten und beeinflussen sich gegenseitig. In dieser Erfahrung liegt ein zentraler Schlüssel zum Verständnis aller spirituellen Lehren.

Hörbuch gelesen von Lutz Riedel.


Bei den legendären »Drei Eingeweihten« handelt es sich um William Walker Atkinson. Er schrieb über 100 Bücher unter mehr als 10 verschiedenen Pseudonymen.

Die moderne Esoterikwelt wäre ohne William Walker Atkinson (1862 – 1932) nicht denkbar. Er war ein modernes, brilliantes Universal­genie und ein leuchtender Stern der esoterischen Welt, damals wie heute.
Mit vielen spirituellen Meistern seiner Zeit persönlich bekannt, beschäftigte er sich über mehrere Jahrzehnte hinweg intensiv sowohl mit den östlichen Yoga-Lehren als auch mit christlicher Mystik, den Rosenkreuzern, der Gnosis und der Hermetik. Als ein »Leonardo da Vinci der modernen Spiri­tualität« verband er diese unterschiedlichen Geistesströmungen miteinander und brachte sie in eine moderne und lebens­nahe, dem heutigen Menschen gut verständliche Form.
Sein umfangreiches Schaffen ist noch heute von großer Bedeutung, da Atkinson die ewig gültigen spirituellen Gesetze dieser Welt wie kein anderer in klare Worte zu fassen verstand.

Alle Informationen und Werke von

Kunden kauften auch

Back to Top