Das Gesetz der Anziehung in der Gedankenwelt
Das Gesetz der Anziehung in der Gedankenwelt


ISBN 9783985842322

12,80 €

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar

Produktbeschreibung

Woran liegt es, dass das Gesetz der Anziehung bei manchen Menschen zu funktionieren scheint, bei den allermeisten von uns jedoch nicht?

Das Gesetz der Anziehung ist heute ein Bestandteil der populären Kultur. Kinofilme wie »The Secret« und Bestsellerautoren wie Ruediger Dahlke, Stephen Covey, Pierre Franckh und selbst Money-Coach Bodo Schäfer be­ziehen sich immer wieder darauf. Sogar Social-Media-Größen und Influencer wie Christian Bischoff, Verkaufstrainer Dirk Kreuter und Business-Coach Dirk-Michael Lambert u .a. predigen den Nutzen dieses universellen Lebensgesetzes. Und sie haben recht damit!
Damit das Gesetz der Anziehung seine Wirkung entfalten kann, gehört jedoch mehr dazu, als sich eine Sache einfach »nur zu wünschen« oder »ganz fest daran zu glauben«. Wir müssen z. B. eine bestimmte tiefgehende Art des Willens trainieren, genau wie einen Muskel im Sport. Diesem zentralen Erfordernis wurde bisher jedoch nur eine sehr geringe Bedeutung beigemessen.

Dieses Grundlagenbuch gibt eine genaue Anleitung und beschreibt, wie Sie das richtige Mindset entwickeln. Autor William Walker Atkinson war der Erste, der diese uralte Weisheit für unseren modernen Alltag übersetzt hat. Deswegen verdient dieses Buch zurecht das Prädikat DAS ORIGINAL!

Kunden kauften auch


Bei den legendären »Drei Eingeweihten« handelt es sich um William Walker Atkinson. Er schrieb über 100 Bücher unter mehr als 10 verschiedenen Pseudonymen.

Die moderne Esoterikwelt wäre ohne William Walker Atkinson (1862 – 1932) nicht denkbar. Er war ein modernes, brilliantes Universal­genie und ein leuchtender Stern der esoterischen Welt, damals wie heute.
Mit vielen spirituellen Meistern seiner Zeit persönlich bekannt, beschäftigte er sich über mehrere Jahrzehnte hinweg intensiv sowohl mit den östlichen Yoga-Lehren als auch mit christlicher Mystik, den Rosenkreuzern, der Gnosis und der Hermetik. Als ein »Leonardo da Vinci der modernen Spiri­tualität« verband er diese unterschiedlichen Geistesströmungen miteinander und brachte sie in eine moderne und lebens­nahe, dem heutigen Menschen gut verständliche Form.
Sein umfangreiches Schaffen ist noch heute von großer Bedeutung, da Atkinson die ewig gültigen spirituellen Gesetze dieser Welt wie kein anderer in klare Worte zu fassen verstand.

Mehr über William Walker Atkinson

Melde dich hier für den Aurinia-Newsletter an




Back to Top