Ramana Maharshi - In Tagen des tiefen Friedens
Ramana Maharshi - In Tagen des tiefen Friedens

Mouni Sadhu

Ramana Maharshi - In Tagen des tiefen Friedens

Paperback
288 Seiten

13,8 x 20 cm

ISBN 978-3-95659-009-2

16,80 €

inkl. 7 % USt

sofort lieferbar

Über dieses Buch

Das Abenteuer des spirituellen Weges der Selbsterkenntnis und Selbstverwirklichung, die authentische und ergreifende Schilderung eines abendländischen Schülers, der mehrere Jahre zu Füßen des indischen Meisters Ramana Maharshi saß, durch ihn eingeweiht und - meist schweigend - unterwiesen wurde.

Der Schüler Mouni Sadhu, der mit vielen französischen Okkultisten und Rosenkreuzern seiner Zeit bekannt war, studierte über viele Jahre hinweg die Schriften der westlichen Tradition - den Tarot, Werke von Éliphas Lévi und Paul Sédir, die Hermetische Philosophie u.v.m. - und erhielt bei seinen öffentlichen Vorträgen dafür große Aufmerksamkeit und Anerkennung. In ihm erwachte jedoch ein Verlangen nach authentischer, gelebter Weisheit. Und so führte ihn sein Weg schließlich zu dem großen indischen Yogi Ramana Maharshi.

Mit einem tiefen Verständnis für die eigenen inneren spirituellen Erlebnisse verfasste Mouni Sadhu diesen fesselnden autobiografischen Bericht über das inspirierende Leben mit diesem großen geistigen Lehrer. Er schuf damit die beste verständliche Beschreibung eines Europäers, was »Samadhi« ist und was Maharshis Lehre des »Wer-bin-ich?« (Vichara) bedeutet.

Mouni Sadhu (1897 - 1971) ist das schriftstellerische Pseudonym von Mieczyslaw Demetriusz Sudowski, einem polnischen, in Australien lebenden Autor von spiritueller, mystischer und esoterischer Literatur.

Seine schriftstellerischen Werke beziehen sich vor allem auf westliche und östliche Spiritualität, westlichen und östlichen Okkultismus einschließlich der Hermetischen Philosophie sowie auf die Yoga-Traditionen Indiens. Persönlich wurde er am stärksten von Ramana Maharshi beeinflusst.

Alle Informationen und Werke von Mouni Sadhu

Back to Top