Autobiografie zweier Yogis
Autobiografie zweier Yogis

Dilip Kumar Roy & Indira Devi

Autobiografie zweier Yogis

Eine göttliche Liebesgeschichte

Paperback 400 Seiten 13,8 x 20 cm ISBN 978-3-95659-000-9 sofort lieferbar



18,00 €   inkl. 7 % USt

Über dieses Buch

Die faszinierende und humorvolle Lebensgeschichte zweier moderner Yogis, liebender Seelenpartner und berühmter Künstler Indiens gewährt uns charmante Einblicke in das tägliche Ringen und Siegen auf ihrem weltlichen und spirituellen Weg. Eine Frau und ein Mann geben uns tiefe Einsichten in den geistigen Königsweg des Yoga.

Ihre Weggefährten sind u.a. Hermann Hesse, Romain Rolland, Bertrand Russell, Sri Krishnaprem (Ronald Nixon), Mahatma Gandhi, Rabindranath Tagore, Ramana Maharshi und andere Erleuchtete aus der Welt der Yogis. Diese Begegnungen und die tiefen Dialoge mit seinem Mentor, dem größten modernen Meisteryogi und Visionär des letzten Jahrhunderts, Sri Aurobindo, geben dem Suchenden wertvolle Ratschläge und Tipps für den eigenen spirituellen Weg.

Der Weg der Yogis muss nicht asketisch und weltfremd sein. Wir alle können diesen Weg des Yoga gehen und unsere weltlichen Aufgaben erfolgreich erfüllen. Alles gehört zusammen, denn Yoga heißt Weg, Weg zur Vollkommenheit. Der moderne Yogi geht diesen Weg in der Welt und für die Welt.

Wenn Sie Yoganandas "Autobiografie eines Yogi" berührt hat, werden Sie dieses Buch lieben!

Der westlich erzogene Yogi Dilip Kumar Roy (1897-1980) war ein aristokratischer Brahmane aus alter Familie, Cambridge-Absolvent, Musiker mit Opernsängerausbildung in Deutschland und ein berühmter Star-Poet.

Die bezaubernde Yogini Indira Devi (1920-1997) war eine hellseherisch begabte Mystikerin, Tänzerin und Sängerin mit atemberaubend engelsgleicher Stimme. Sie führte nach Dilip Kumars Tod das gemeinsam aufgebaute Zentrum in Poona weiter.

Alle Informationen und Werke von

Kunden kauften auch

Back to Top