Arthur Schopenhauer - Philosophie für ein ganzes Leben und Ironie für den Tag
Arthur Schopenhauer - Philosophie für ein ganzes Leben und Ironie für den Tag

Beate Himmelstoß

Arthur Schopenhauer - Philosophie für ein ganzes Leben und Ironie für den Tag

Hörbuch auf 4 CDs

4 CDs mit Booklet in Box ca. 300 Min. 13,5 x 19 cm ISBN 978-3-95659-037-5 Derzeit nicht lieferbar



19,80 €   inkl. 7 % USt

Über dieses Buch

Dem großen Philosophen Arthur Schopenhauer kam es auf die Vermittlung von Welterklärung und Lebensbedeutsamkeit an. Für ihn ist das Leben eine Aufgabe der Besinnung. Er gehört zu den Zivilisationskritikern, die die Überheblichkeit der europäischen Kultur sowohl anderen Kulturen als auch der Natur gegenüber aufzeigen.

Durch die Auseinandersetzung mit dem indischen Denken gelingt Arthur Schopenhauer ein neuer Blick auf das Christentum, von dem er glaubt, dass es als gelebte Religiosität eine Zukunft hat. Max Horkheimer hat ihn deswegen den »letzten philosophischen Verteidiger des Christentums« genannt.

Schopenhauer formulierte seine Gedanken in einer verständlichen und zugleich anspruchsvollen Sprache. Daher ist er auch heute noch ein idealer »Gesprächspartner« für Anfänger in der Philosophie, die verstehen möchten, wie die eigenen Erkenntnisinteressen mit den Wissenschaften, den Künsten und den Religionen zusammenhängen und inwieweit der Einzelne durch diese Denkbe-wegung zugleich Orientierung für sein Leben finden kann.

Im gesprochenen Wort kommt die Verschränkung von Philosophie, Lebenskunst und Ironie im Werk Schopenhauers in besonderer Weise zur Geltung. Schopenhauer war ja kein Lehrer im üblichen Sinn - er verstand sich im sokratischen Sinne als Helfer, der uns in neuer Weise zum Nachdenken anregt. Philosophieren gehört zu den schönen Tätigkeiten, die an jedem Ort und zu jeder Zeit beginnen können, und für die man kaum Hilfsmittel braucht. Nur wenn das eigene Nachdenken stockt, hilft ein Gesprächspartner, ein Lehrer, ein Buch oder dieses Hörbuch. Lassen Sie sich zum Nachdenken anregen!

Beate Himmelstoß absolvierte nach dem Abitur 1977 zunächst eine Ausbildung zur Fremdsprachenassistentin und studierte ab 1979 an der LMU München Philosophie, Theaterwissenschaft und Neuere Deutsche Literatur. Daneben nahm sie Schauspiel-, Gesangs- und Tanzunterricht und wirkte in mehreren Aufführungen in der freien Theaterszene mit.

1986 begann ihre Karriere als Sprecherin für den Bayerischen Rundfunk und sie baute dieses Talent konsequent aus. Seit nunmehr über 20 Jahren ist sie eine der bekanntesten Stimmen des BR.

Ab 2005 wandte sie sich erneut der Philosophie zu, und so entstanden Lesungen philosophischer Originaltexte und abendfüllende Lyrikabende. Es folgten etliche Hörbücher für verschiedene Verlage, vor allem Romane von Ariana Franklin, sowie Krimis von Agatha Christie und Mary Higgins Clark.

Alle Informationen und Werke von

Back to Top