Die Aura (PDF E-Book)
Die Aura (PDF E-Book)

Walter E. Butler

Die Aura (PDF E-Book)

Sehen und Deuten

PDF-Datei im Download 100 Seiten ISBN 978-3-937392-58-5 sofort lieferbar



4,95 €   inkl. 19 % USt

Über dieses Buch

★★ AURA SEHEN und DEUTEN ★★

Superwertvolles PRAXISBUCH als PDF mit über 100 Seiten vom Meister-Magier Walter E. Butler!

Nur für kurze Zeit fast gratis! Sofort-Download! Schutzgebühr: 4,95 €
So zeigst Du, dass Du auch wirklich Interesse hast, die nächste Stufe in Deiner spirituellen Entwicklung zu gehen. Du bekommst 100% Fachwissen!

Praxiswissen - Die Aura sehen und deuten: Theoretische Hintergründe und viele praktische Übungen um zu lernen, wie die Aura für jeden von uns sichtbar und fühlbar werden kann.

Daraus eröffnen sich zahlreiche praktische Möglichkeiten, um etwa den Gesundheitszustand einer Person »zu sehen« und energetisch einzugreifen, bevor sich Unwohlsein manifestiert. Aber auch wiederholte bildliche Vorstellungen und starke Emotionen werden für Dich sichtbar.

In der für den Meister-Magier Walter E. Butler so typischen kompakten Art und Weise, die dennoch erfrischend und leicht verständlich zu lesen ist, wird beschrieben, wie die menschliche Aura aufgebaut ist, denn es gibt nicht »die« Aura als einheitliches Gebilde, sondern eine Reihe unterschiedlicher energetischer Schichten, die uns umhüllen.

 Butler spricht darüber hinaus Themen an, die immer aktuell sind, etwa den energetischen Vampirismus, Schädigungen der Aura und wie man einen dadurch hervorgerufenen Mangel an Energie wieder ausgleichen kann.


Walter Ernest Butler (* 1898 in England, † 1978) ist einer der weltweit bekanntesten und einflussreichsten spirituellen Lehrer. Er kam aus einfachen, ärmlichen Verhältnissen, bildete sich an Abendschulen weiter und wurde Ingenieur. Seit seiner Jugend interessierte er sich für esoterische und spirituelle Themen. Ernest Butler ließ sich in einer christlich-gnostischen Kirche (Liberal Catholic Church) zum Medium ausbilden und bereiste später den Norden Indiens. Bei einer seiner vielen Wanderungen durch die Berge in der Nähe von Shimla traf er auf einen Eremiten, der mit ihm spirituell arbeitete und in die indischen Mysterien einweihte. So verband Butler schon früh östliche Weisheit mit der westlichen esoterischen Tradition.

Zurück in England machte er die Bekanntschaft von Dion Fortune – Psychologin, Rosenkreuzerin, Mitglied des »Golden Dawn« und Gründerin der »Society of the Inner Light« – und arbeitete ab 1925 eng mit ihr in dieser Loge zusammen. 1962 schuf Butler zusammen mit Gareth Knight einen spirituellen Lehrgang, aus dem 1973 die Akademie »Servants of the Light« hervorging, der er zeitlebens als Studienleiter vorstand. Die SOL existiert bis heute und hat weltweit mehr als 8000 Studenten bei ihrer persönlichen spirituellen Entwicklung unterstützt.

Die Bücher von Ernest Butler sind in Fachkreisen geschätzte Klassiker, was nicht zuletzt an seiner klaren Ausdrucksweise und seinen umfangreichen praktischen Erfahrungen liegt.

Alle Informationen und Werke von

Kunden kauften auch

Back to Top